Frage der Jugend

Soll das Rentenalter auf 70 Jahre angesetzt werden, damit die heutige junge Generation eine gesicherte Rente erhält?

Um was geht es?

JA

Jorgo Ananiadis

«Seit Einführung der AHV ist die Lebenserwartung stark gestiegen: Gleich lang arbeiten für über 10 Jahre mehr Rente... Diese Rechnung geht nicht mehr auf!»

Stéphanie Hagmann

«Die Bevölkerung wird älter und älter. Ändern wir an der jetzigen Situation nichts, fehlt uns in ein paar Jahren das Geld, um die AHV weiter auszuzahlen.»

NEIN

Marc Wäckerlin

«Nicht unbedingt, aber bei steigender Lebenserwartung und mehr Rentnern gegenüber weniger Berufstätigen, ist das eine Option. Besser: Flexibilisierung.»

Thomas Bruderer

«Es macht schlicht keinen Sinn die Lebensarbeitszeit bei den über 65-Jährigen zu verlängern. Stattdessen müssen wir weiter an der Produktivität arbeiten!»

Angelo Zehr

«Die Frage ist suggestiv gestellt! Die Renten können auch sonst gesichert werden! Endlich die Reichen wieder anständig besteuern! Erbschaften und Börsengewinne!»

Pascal Vizeli

«Es braucht ein neues Konzept... Frauen haben eine höhre Lebenswerwartung und solten länger Arbeiten.»

Michael Gregr

«Die Lebensarbeitszeit zu verlängern bringt nichts wenn die Produktivität fällt. Es entsteht nur Altersarbeitslosigkeit, die aus einem anderen Topf gezahlt wird.»

Adil Koller

«So ein Seich. Lieber endlich eine Steuer auf Millionen-Erbschaften einführen. Die gerechteste Steuer der Welt. Und die AHV wäre sofort finanziert.»

David Roth

«Der Fehler steckt bereits in der Frage. Die AHV steht auf soliden Beinen. Über mehrere Generationen sichern lässt sie sich mit der Erbschaftssteuer ab 2Mio.»

Ruedi Löffel

«Eine solche Erhöhung in einem Schritt wäre zu krass.»

Mirja Zimmermann-Oswald

«Von 64/65 direkt auf 70 nicht. Aber das Rentenalter muss diskutiert werden. Längerfristig wird es wohl keine Alternative geben.»

Renato Pfeffer

«Das Resultat wäre, dass es auf fünf Jahre verteilt einen grossen Zuwachs an Arbeitskräften, und somit viele neue Arbeitslose gibt. Das schadet der Jugend mehr.»

Jonas Hufschmid

«Eine Erhöhung des Rentenalters verschiebt das Problem zwar um ein paar Jahre, bekämpft jedoch nicht die Ursachen. Die Schweiz braucht nachhaltige Lösungen!»

Matthias Kilchsperger

«Die Erhöhung des Rentenalters wird nur kurzfristig etwas bringen. Es wäre besser, die Prozesse zu vereinfachen und das Rentenalter flexibler zu gestalten.»

Kristina Schüpbach

«Unsere Altersversicherungen reichen - wenn alle dazu beitragen, auch die die Millionen verdienen.»

Marco Baumann

«Das Rentenalter muss erhöht werden, denn wir werden immer älter. Jedoch nicht einfach willkürlich auf 70 Jahre. Besser ist eine Flexibilisierung.»

Thimo Forrer

«Es gibt heute schon viele Menschen ab 50, die Probleme haben einen neuen Job zu finden! Dieses Problem würde bei über 65-Jährigen nur noch krasser auftreten!»

? So stehen die Parteien:

JA
NEIN

? Das sagen die Politiker:

? Sind Sie Politiker?

Jetzt Ihre Antwort abgeben

Release: production