KVG. Änderung Gesamtabstimmung

Abstimmung des Nationalrats vom Mittwoch, 5. März um 09:49 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Für das Problem der in manchen Kantonen zu viel und in anderen zu wenig bezahlten Krankenkassenprämien ist eine Lösung in Sicht. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat der Vorlage für eine nachträgliche Korrektur zugestimmt. Die grosse Kammer hiess den Mechanismus am Mittwoch mit 173 zu 3 Stimmen gut. Noch uneinig sind sich die Räte, ob gleichzeitig die Aufsicht über die Krankenkassen verstärkt werden soll, um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden. Nun haben sich National- und Ständerat im Grundsatz geeinigt. Vorgesehen ist, dass 800 Millionen Franken umverteilt werden - ungefähr die Hälfte der falsch berechneten Prämiensumme. An der Finanzierung sollen sich die Versicherten, die Versicherer und der Bund zu je einem Drittel beteiligen, also mit je 266 Millionen Franken. (sda)

Weitere Informationen

Weitere Abstimmungen zu diesem Geschäft

21.03. 08:36 - SR - Schlussabstimmung
21.03. 08:35 - NR - Schlussabstimmung
05.03. 09:49 - NR - Gesamtabstimmung
05.03. 09:48 - NR - Übergangsbestimmungen zur Äderung von...
05.03. 09:33 - NR - Art. 106a Abs. 5 und 6 Abstimmung nach der Regel über die Ausgabenbremse
Alle anzeigen (6)... 05.03. 09:32 - NR - Art. 106 Abs. 1 und 2
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production