Voranschlag 2014 Eidg. Zollverwaltung 23100.0211

Ein «Ja» bedeutet: Keine Einsparungen von 150 Mio. Franken – Abstimmung des Nationalrats vom Donnerstag, 12. Dezember um 11:54 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Das Budget 2014 ist unter Dach und Fach. Der Nationalrat hat sich durchgesetzt: Er lehnte die Anträge der Einigungskonferenz mit 95 zu 93 Stimmen ab und beharrte auf Einsparungen von 150 Millionen Franken beim Sach- und Betriebsaufwand. Scheitert der Antrag der Einigungskonferenz, kommt die Regel im Parlamentsgesetz zum Zug, wonach der tiefere Betrag als beschlossen gilt. Damit wird der Bundesrat beauftragt, beim Sach- und Betriebsaufwand pauschal 150 Millionen Franken zu sparen - gegen den Willen des Ständerates. Das Budget schliesst mit einer schwarzen Null: Bei Einnahmen von 66,245 Milliarden Franken und Ausgaben von 66,124 Milliarden Franken resultiert ein Überschuss von 121 Millionen Franken.(sda)

Weitere Informationen

Weitere Abstimmungen zu diesem Geschäft

12.12. 11:54 - NR - Eidg. Zollverwaltung 23100.0211
12.12. 11:52 - NR - Ordnungsantrag Meier Schatz (Wiederholung der Abstimmung)
12.12. 11:46 - NR - Eidg. Zollverwaltung A2310.0211 Ausfuhrbeiträge landwirtschaftliche Verarbeitungsprodukte
11.12. 08:52 - NR - 11-195 Sach- und Betriebsaufwand
11.12. 08:51 - NR - Eidg. Zollverwaltung
Alle anzeigen (38)... 09.12. 16:46 - NR - Sach- und Betriebsaufwand
09.12. 16:45 - NR - Personalaufwand
09.12. 16:44 - NR - Bundesamt für Umwelt
09.12. 16:43 - NR - Bundesamt für Kommunikation
09.12. 16:42 - NR - Eidg. Zollverwaltung
03.12. 11:38 - NR - Gesamtabstimmung
03.12. 11:36 - NR - Gesamtabstimmung
03.12. 11:35 - NR - Gesamtabstimmung
03.12. 11:34 - NR - Gesamtabstimmung
03.12. 11:33 - NR - Gesamtabstimmung
03.12. 11:32 - NR - Art. 13 Abstimmung nach der Regel über die Ausgabenbremse
03.12. 11:31 - NR - Art. 10 Abstimmung nach der Regel über die Ausgabenbremse
03.12. 11:25 - NR - Eidgenössische Steuerverwaltung
03.12. 10:53 - NR - Bundesamt für Umwelt
03.12. 10:24 - NR - Bundesamt für Kommunikation
03.12. 10:03 - NR - Bundesamt für Strassen
03.12. 10:01 - NR - Bundesamt für Wohnungswesen
03.12. 09:43 - NR - Bundesamt für Landwirtschaft
03.12. 09:41 - NR - Eidgenössische Zollverwaltungverwaltung
03.12. 08:52 - NR - Eidgenössische Zollverwaltungverwaltung
03.12. 08:51 - NR - Eidgenössische Steuerverwaltungverwaltung
03.12. 08:26 - NR - Art. 5 Abs. 2
03.12. 08:25 - NR - Verteidigung
03.12. 08:24 - NR - Verteidigung
03.12. 08:23 - NR - Verteidigung
03.12. 08:22 - NR - Verteidigung
02.12. 21:14 - NR - Bundesamt für Gesundheit
02.12. 21:13 - NR - Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann
02.12. 20:45 - NR - Sekretariat für Wirtschaft
02.12. 20:44 - NR - Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit
02.12. 20:43 - NR - Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit
02.12. 20:17 - NR - 11.195 Sach- und Betriebsaufwand
02.12. 19:46 - NR - 11.195 Personalaufwand
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production