AHV-Schuldenbremse rasch einführen

Abstimmung des Nationalrats vom Donnerstag, 12. September um 11:33 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Der Nationalrat bekräftigt seine Forderung, in der AHV eine Schuldenbremse einzubauen. Er hiess mit 128 zu 58 Stimmen bei 5 Enthaltungen einen entsprechenden Vorstoss der FDP-Fraktion gut. Demnach soll ein Mechanismus zur automatischen Sanierung eingeführt werden für den Fall, dass die AHV in finanzielle Schieflage gerät. Wegen der Alterung der Gesellschaft könnte dies in einigen Jahren der Fall sein. Der Bundesrat schlägt ebenfalls einen Interventionsmechanismus in seiner grossen Reform der Altersvorsorge vor. Allerdings pochen die bürgerlichen Parteien bei der Schuldenbremse auf ein rascheres Vorgehen. (sda)

Weitere Informationen

  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production