Freiwilliges Vorkindergartenjahr

Abstimmung des Nationalrats vom Dienstag, 19. März um 12:33 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Der Nationalrat will die Kantone nicht dazu verpflichten, ein freiwilliges, aber unentgeltliches Vorkindergartenjahr anzubieten. Er hat eine parlamentarische Initiative von Jacqueline Fehr (SP, ZH) mit 115 zu 62 Stimmen bei 3 Enthaltungen abgelehnt. Die vorberatende Kommission hatte sich ebenfalls dagegen gestellt. Zwar greife der Vorstoss ein wichtiges Thema auf, hielt sie fest. Studien wiesen darauf hin, dass sich frühkindliche Bildung positiv auf die soziale sowie die spätere schulische Entwicklung von Kindern auswirke. Zudem könne die Frühförderung zur Integration von Kindern femndsprachiger Herkunft beitragen und damit die Chancengleichheit stärken. Die Kantone zu einem Vorkindergartenjahr zu verpflichten, wäre aber nicht angemessen. (sda)

Weitere Informationen

  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production