Immobilienbotschaft EFD 2012 Gesamtabstimmung

Abstimmung des Nationalrats vom Montag, 26. November um 17:33 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Das Finanzdepartement (EFD) erhält 657,3 Millionen Franken für Immobilienprojekte. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat den Immobilienkredit 2012 einstimmig gutgeheissen. Der Löwenanteil fliesst in die Umnutzung des ehemaligen Zeughauses am Guisanplatz in Bern zu Büros der Bundesverwaltung. Um- und Neubauten für die ersten 2700 Arbeitsplätze kosten 398,5 Millionen Franken. Insgesamt sollen im ehemaligen Zeughaus 4700 Büroarbeitsplätze entstehen. (sda)

Weitere Informationen

Weitere Abstimmungen zu diesem Geschäft

26.11. 17:33 - NR - Gesamtabstimmung
26.11. 17:32 - NR - Art. 1 - Ausgabenbremse
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production