Bürgerrechtsgesetz. Totalrevision Antrag der Einigungskonferenz

Abstimmung des Nationalrats vom Donnerstag, 19. Juni um 08:49 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Weil National- und Ständerat in verschiedenen Punkten des neuen Bürgerrechtsgesetzes unterschiedlicher Meinung waren, musste eine Einigungskonferenz einberufen werden. Dabei einigte sich eine Mehrheit auf mehrere Kompromisse. Vor allem ging es darum, wie lange eine ausländische Person in der Schweiz wohnhaft sein muss, bis sie einen Einbürgerungsantrag stellen kann und welche Jahre in dieser Zeit wie stark gewichtet werden.

Doppelte Anrechenbarkeit
Der Ständerat hatte an der heutigen doppelten Anrechenbarkeit zwischen dem 10. und dem 20. Lebensjahr festgehalten, der Nationalrat wollte diese zwischen dem 5. und dem 15. Lebensjahr. Der Kompromiss sieht die doppelte Anrechenbarkeit zwischen dem 8. und dem 18. Lebensjahr vor.

Anrechnung der vorläufigen Aufnahme
Die Frage der Anrechnung der vorläufigen Aufnahme war bis zum Schluss stark umstritten. Der Nationalrat hatte die Anrechenbarkeit immer konsequent abgelehnt, der Ständerat hatte ebenso klar daran festgehalten. Die Einigungskonferenz hat knapp beschlossen, die Hälfte des Zeitraums anzurechnen.

Mit 128 zu 55 Stimmen bei 1 Enthaltung nahm der Nationalrat die Resultate der Einigungskonferenz an. Nur Links-Grün wehrte sich. Die Vorlage sei nicht mehr als das erkennbar, als was sie ursprünglich gedacht war, sagte Balthasar Glättli (Grüne/ZH): Mehr Rechtsgleichheit und Anreize für jene, die sich um Integration bemühen. In Zukunft könnten tausende Menschen, die heute die Voraussetzungen für eine Einbürgerung erfüllten, kein Gesuch mehr stellen.

Am Nachmittag stimmte auch der Ständerat mit 26 zu 9 Stimmen bei 7 Enthaltungen der Vorlage zu. (pol)

Weitere Informationen

Weitere Abstimmungen zu diesem Geschäft

20.06. 08:37 - NR - Schlussabstimmung
20.06. 08:20 - SR - Schlussabstimmung
19.06. 08:49 - NR - Antrag der Einigungskonferenz
05.06. 10:00 - NR - Art. 36 Abs. 5 und 6 (gilt auch für Art. 61 Abs. 1 Bst. e AuG)
05.06. 09:58 - NR - Art. 33 Abs. 1 Bst. b
Alle anzeigen (63)... 05.06. 09:58 - NR - Art. 33 Abs. 1 Bst. b
05.06. 09:11 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. c
05.06. 08:52 - NR - Art. 18 Abs. 1
05.06. 08:51 - NR - Art. 9 Abs. 2
05.06. 08:50 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b
26.11. 12:27 - NR - Art. 9 Abs. 2
26.11. 12:26 - NR - Art. 9 Abs. 2
26.11. 12:24 - NR - Ordnungsantrag der SVP-Fraktion (Rückommen auf Abstimmung zu Art. 9 Abs. 2)
26.11. 12:22 - NR - Art. 36 Abs. 5 und 6
26.11. 12:21 - NR - Art. 33 Abs. 1 Bst. b
26.11. 11:34 - NR - Art. 12 Abs. 3
26.11. 11:33 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. c
26.11. 11:32 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. c
26.11. 10:50 - NR - Art. 18 Abs. 2, 3 und 4
26.11. 10:49 - NR - Art. 18 Abs. 2, 3 und 4
26.11. 10:47 - NR - Art. 18 Abs. 1
26.11. 10:46 - NR - Art. 9 Abs. 2
26.11. 10:45 - NR - Art. 9 Abs. 2
26.11. 10:43 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b
26.11. 10:42 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b
13.03. 17:29 - NR - Gesamtabstimmung
13.03. 17:27 - NR - Art. 42 Abs. 1
13.03. 17:26 - NR - Art. 36 Abs. 5 und 6
13.03. 17:25 - NR - Art. 35 Abs. 1 und 2
13.03. 16:44 - NR - Art. 33 Abs. 1bis
13.03. 16:43 - NR - Art. 33 Abs. 1
13.03. 16:42 - NR - Art. 33 Abs. 1 Bst. b
13.03. 16:41 - NR - Art. 27 Abs. 1
13.03. 16:39 - NR - Art. 21 Abs. 1 Bst. b
13.03. 16:39 - NR - Art. 21 Abs. 1 Bst. a
13.03. 16:37 - NR - Art. 20 Abs. 1
13.03. 15:45 - NR - Art. 18 Abs. 2 und 3
13.03. 15:44 - NR - Art. 18 Abs. 1
13.03. 15:43 - NR - Art. 18 Abs. 1
13.03. 15:41 - NR - Art. 15 Abs. 2 (gilt auch für Art. 16 Abs. 2 und Art. 17, Abs. 2)
13.03. 15:40 - NR - Art. 15 Abs. 2 (gilt auch für Art. 16 Abs. 2 und Art. 17, Abs. 2)
13.03. 15:38 - NR - Art. 17 Abs. 2 Bst. d
13.03. 15:37 - NR - Art. 17 Abs. 2 Abs. a
13.03. 12:25 - NR - Art. 14 Abs. 2
13.03. 12:25 - NR - Art. 14 Abs. 1
13.03. 12:24 - NR - Art. 14 Abs. 1
13.03. 12:22 - NR - Art. 12 Abs. 2
13.03. 12:21 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. d
13.03. 12:20 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. c
13.03. 12:19 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. c
13.03. 12:18 - NR - Art. 12 Abs. 1 Bst. a
13.03. 12:17 - NR - Art. 11 (gilt auch für Art. 12 Abs. 1 Bst. f)
13.03. 11:14 - NR - Art. 10 (gilt auch für Art. 21a)
13.03. 11:13 - NR - Art. 9 Abs. 3 und 4
13.03. 11:12 - NR - Art. 9 Abs. 2
13.03. 11:11 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b (2. Teil des Satzes)
13.03. 11:10 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b (2. Teil des Satzes)
13.03. 11:08 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b (1. Teil des Satzes)
13.03. 11:07 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. b (1. Teil des Satzes)
13.03. 11:04 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. a
13.03. 11:04 - NR - Art. 9 Abs. 1 Bst. a
13.03. 09:46 - NR - Rückweisungsantrag
13.03. 09:45 - NR - Eintreten
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production