Stromversorgung und Erneuerung des Hochspannungsnetzes über eine Lastenverteilung

Abstimmung des Nationalrats vom Dienstag, 6. Mai um 17:09 Uhr



0 Kommentare

Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang

Navigation

Wie unterscheiden sich die Kantone?



Eine Frage des Geschlechts?

Female Nur Frauen anzeigen
Male Nur Männer anzeigen

Eine Frage der Sprache?


Haben Branchenverbindungen einen Einfluss?


Die Branchendaten werden von der Wirtschafts­datenbank Infocube zur Verfügung gestellt. Die Bezeichnungen entsprechen dem NOGA-Code.

Um was geht diese Abstimmung?

Der Nationalrat will bodenverlegte Stromleitungen fördern. Für solche Projekte sollen beschleunigte Verfahren eingeführt werden. Ausserdem soll die nationale Netzgesellschaft allfällige Mehrkosten für die Bodenverlegung von Hochspannungsleitungen über einen Zuschlag auf die Übertragungskosten der Hochspannungsnetze abgelten können. Für Unternehmen mit sehr hohem Strombedarf könnte es Sonderbedingungen geben. Der Nationalrat hat eine entsprechende Motion von Viola Amherd (CVP/VS) mit 89 zu 82 Stimmen bei 5 Enthaltungen angenommen. Der Vorstoss geht nun an den Ständerat. (sda)

Weitere Informationen

  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production