Ja zum Familienstimmrecht- für mehr Demokratie

Plötzlich wird hier im Forum behauptet, dass geforderte Familienstimmrecht der JCVP Luzern sei undemokratisch. Das ist schlicht und einfach gelogen.
Es wäre undemokratisch, wenn die Eltern gewissen Anforderungen erfüllen müssten, um das Familienstimmrecht zu erhalten. Es wäre undemokratisch, wenn nur Eltern ein Stimmrecht hätten.
Aber so haben alle Schweizerinnen und Schweizer eine Stimme- das würde ich als sehr demokratischen Reformvorschlag betrachten!

69 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Nationalrat»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production