Rückkehr des Politzombies? Der kalte Krieger Blocher gehört auf's Altenteil.

Blocher mit seiner Kriegsrhetorik gehört nicht mehr in die Politik. Was es braucht sind Politiker von Links bis Rechts, die auch fähig sind, gemeinsam an Lösungen zu arbeiten und dabei ihre Sicht einbringen können. Das kann Blocher nicht und darum wurde er auch aus dem Bundesrat entfernt.

Er hat zwar keine Chance als Ständerat, weil er dazu nicht dermassen polarisieren dürfte. Als Nationalrat wird er aber leider wahrscheinlich gewählt werden.

Politisch wird er mit seiner Art nicht viel erreichen. Es wäre zu begrüssen, die ach so linken Medien würden dem Rechnung tragen und ihm nicht allzuviel Raum zugestehen. Blochers Polemik ist für viele schlicht uninteressant.

21 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Nationalrat»

zurück zum Seitenanfang