Nicht verzichten, aber den Strom effizienter nutzen und umweltfreundlich herstellen.

Das Sparpotential beim Stromverbrauch ist noch lange nicht ausgeschöpft. Was es braucht sind strikte Verbrauchsvorschriften für neue Geräte, den Ersatz von Elektroboilern durch Solar- und Bodenwärme und natürlich Solarzellen auf unseren Dächern. Billiger wird es nicht, aber Stromsparmassnahmen und Solartechnologie schafen in der ganzen Schweiz Arbeitsplätze, auch in abgelegenene Regionen. Jedoch, Fukushima zeigt, dass die Atomenergie uns noch teurer zu stehen kommt.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production