Undemokratische 5%-Hürde verhindert sicheren Sitz der Piratenpartei!

Obschon die Piratenpartei nicht in allen Wahlkreisen angetreten ist, hat sie über alle Wahlkreise gerechnet die erforderlichen 0,55% für einen Kantonsratssitz erreicht. Leider verhindert eine undemokratische 5%-Hürde ihren Einzug in den Kantonsrat. Das beste Ergebnis waren 2,38%, wie erwartet im Wahlkreis III (Zürcher Stadtkreise 4/5).

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production