Undemokratische 5%-Hürde verhindert sicheren Sitz der Piratenpartei!

Obschon die Piratenpartei nicht in allen Wahlkreisen angetreten ist, hat sie über alle Wahlkreise gerechnet die erforderlichen 0,55% für einen Kantonsratssitz erreicht. Leider verhindert eine undemokratische 5%-Hürde ihren Einzug in den Kantonsrat. Das beste Ergebnis waren 2,38%, wie erwartet im Wahlkreis III (Zürcher Stadtkreise 4/5).

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.