Der Staat soll haushälterisch mit Geld umgehen, das Budget muss ausgeglichen sein, aber sparen um jeden Preis ist falsch.

Es ist richtig, darauf zu achten, dass die Steuerlast nicht überhand nimmt. Aber um jeden Preis zu sparen, nur um die Steuern senken zu können ist auch falsch. Vielmehr muss man sich die Mühe machen, auch im Gemeinderat, Ausgaben und Budget genau zu kontrollieren, um dann gezielt unnötige Ausgaben streichen zu können. Beispielsweise bin ich nach wie vor dezidiert der Meinung, der Staat zahle generell zuviel für seine Bauten. Generell vergibt der Staat Aufträge zu teuer. Man sollte die Ausschreibungsverfahren so anpassen, dass Anbieter nicht mehr verlangen können, nur weil der Staat der Auftraggeber ist.

Aber sparen ist kein Selbstzweck. Der Staat hat Aufgaben und diese muss er gut erfüllen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Budget»

zurück zum Seitenanfang