Nicht die Politik entscheidet über das Abschalten von Atomkraftwerken, sondern jene Behörden, die für die Sicherheitsüberprüfung zuständig sind.

Sicherheit steht zuoberst, das ist klar. Unsichere Anlagen müssen ohne Wenn und Aber abgestellt werden.
Nicht die Politik soll Sicherheitsstandards setzen, sondern die zuständige Behörde auf Basis von fundierten und wissenschaftlich abgestützten Erkenntnissen. Ansonsten besteht das Risiko, dass die Politik auch entscheiden könnte, unsichere Anlagen weiterzuführen, denn es gibt durchaus Kreise die die Versorgungssicherheit höher gewichten.
Dieses Abwägen von Versorgungssicherheit gegen die Anlagensicherheit darf nicht stattfinden. Insbesondere sollen nicht die Politiker abwägen können. Sie können es nicht !

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production