Chancengleichheit in der Bildung - höhere Stipendien sind gefordert!

Eine Lehre, eine Schul- oder Hochschulausbildung kann an allem Möglichen scheitern. Aber keinesfalls an den Finanzen der Eltern: Wer eine Ausbildung machen möchte und dafür qualifiziert ist, muss das Recht haben, sie ohne grosse finanzielle Sorgen zu absolvieren.

Die Ausbildung darf nicht vom Portemonnaie der Eltern abhängen. Deshalb plädiere ich für eine Aufstockung der Gesamtsumme. Und zwar nicht nur für StudentInnen, sondern auch für Jugendliche in einer Lehre oder am Gymnasium.

Höhere Stipendien für mehr BezügerInnen sind ein Muss, um auch in Zukunft, gerade für Kinder ärmerer Eltern, eine angemessene Ausbildung zu garantieren.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang