Mehrwertsteuer ersatzlos streichen.

Ich habe Sinn und Zweck der MWSt noch nie eingesehen. Am liebsten wäre mir die ersatzlose Streichung. Man hätte schon seinerzeit die WuSt ersatzlos streichen sollen.

Man kann völlig unabhängig davon über eine Energiesteuer diskutieren.

Warum das Eine gegen das Andere ausspielen?

Wegfallende Einnahmen können soweit notwendig erst mal über eine normale Steuererhöhung abgefangen werden. Ich sehe nicht ein, dass es eine extra MWSt braucht um Extratöpfchen zu füllen. Meiner Meinung nach müssen sowieso alle Einnahmen des Staates in einen grossen Topf und alle Ausgaben sollen soweit notwendig aus diesem Topf finanziert werden. All die vielen Spezialsteuern, Sondertöpfchen und Spezialfinanzierungen sind mir ein Gräuel. Sie fördern nur sinnlose Ausgaben.


Mit der Forderung stehe ich nicht allein da, aus der Wikipedia:

Eine Abschaffung der Mehrwertsteuer haben die Freiburger Ökonomen Reiner Eichenberger und Mark Schelker vorgeschlagen (publiziert u.a. in der Weltwoche 7/04).

Sie nennen die folgenden fünf wichtigsten Vorteile:

  1. Die Abschaffung der Mehrwertsteuer entlastet alle Steuerzahler, vor allem auch die Bezüger niedriger Einkommen.

  2. Die Mehrwertsteuer verursacht riesige volkswirtschaftliche Kosten, indem sie die Wirtschaftstätigkeit vermindert. Eine Seco-Studie des Basler Ökonomen Frank Bodmer schätzt, dass jeder mit der Mehrwertsteuer erhobene Franken zusätzlich zur Steuerbelastung volkswirtschaftliche Kosten von 45 bis 70 Rappen bewirkt.

  3. Die Mehrwertsteuer stellt insbesondere für arbeitsintensive Dienstleistungsunternehmen praktisch eine Lohnsteuer dar. Mit ihrer Abschaffung würde die Nachfrage nach einfacheren Arbeiten stark anwachsen. Damit wäre sie ein wirksames Mittel gegen Arbeitslosigkeit und die fortschreitende Verarmung wenig qualifizierter Arbeitstätiger.

  4. Der administrative Aufwand der Mehrwertsteuererhebung ist für die Bundesverwaltung und die Wirtschaft sehr gross. Ganz besonders belastet er kleine und mittlere Betriebe sowie junge Firmen und damit die Innovations-, Wachstums- und Beschäftigungsmotoren der Schweiz.

  5. Die Mehrwertsteuer dient dem Parlament als einfaches Vehikel für Steuererhöhungen. Für alles und jedes soll die Mehrwertsteuer erhöht werden. Mit ihrer Aufhebung würde solch wohlfeilen Steuererhöhungen ein wirksamer Riegel vorgeschoben.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.