Stromsparen ist kein primäres Ziel, sondern die sichere Versorgung mit nachhaltig produzierter Energie.

Was wir eigentlich wollen ist nicht Strom zu sparen. Was wir wollen ist nachhaltiger und umweltfreundlich produzierter Strom. Solange genug Strom nachhaltig produziert wird, ist es egal, wieviel wir verbrauchen.

Wir sollten das tun, was wir wirklich wollen: Die AKWs abschalten oder wenigstens auslaufen lassen, und nur noch neue Kraftwerke zulassen, die nachhaltig und umweltschonend Energie produzieren.

Alles andere regelt sich von selbst:

Ist der ökologische Strom knapp, erhöht sich der Preis und es wird automatisch gespart und optimiert. Haben wir genug ökologischen Strom, brauchen wir nicht zu sparen.

17 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.