Die Gefahrenlage der Schweiz und Japans ist sicher nicht 1:1 gleich. Aber auch hier haben wir einige Naturgefahren. Und die Hilflosigkeit der japanischen Ingenieure in der Katastrophalen Lagen macht mir sehr angst.

Nichts gegen unsere Ingenieure und Physiker, aber ich glaube nicht, dass sie eine ähnliche Katastrophe, auch wenn sie andere konkrete Ursachen hätte, viel besser im Griff hätten.
Darum komme ich zum Schluss, dass wir uns diesem Risiko, auch bei einer winzigen Eintretenswahrscheinlichkeit, nicht aussetzen sollten.
Und das ungelöste Problem der Endlagerung will ich hier nur ganz am Rand ansprechen.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Atomenergie»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production