Nachhaltigkeit

ist Atomstrom zu verniedlichen?
Nein

Entsorgt die Schweiz ihre Brennstäbe in der Schweiz?
Nein, deswegen haben wir die EU mit Gorleben.
Die Schweiz Exportiert SONDERMÜLL ins Ausland. Zum Glück gibt es das Ausland nicht war?

Wollen die Schweizer den ein Atommüllager?
Nein, es wird von allen Seiten bekämpft.

In Tschernobyl ist die Fläche so groß wie die Schweiz radioaktiv verseucht. 2 Wochen Aufenthalt in Tschernobyl beim Reaktor und die Jahresdosis ist ausgeschöpft.
Wohnfläche und Agrarfläche geht dadurch verloren. Über mehrere Jahre. Wir reden da von 300-1000 Jahren. Ist das sinnvoll?
Wohl eher nein.

Positive Nachricht:
85% gewinnt der Kanton Obwalden durch Wasserkraftwerke.
Zusätzlich sollen Solarzellen für den Balkon montiert werden können mit einer Firma aus Alpnach, um die Haushalte mit Strom zu versorgen. Das ist Fortschritt und der Weg zur Unabhängigkeit.
Aber der Bünzli bekämpft ja sehr gerne moderne und neue Lösungen vor allem dann wenn es der Nachbar ist.

Taten sind gefragt!!

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang