Erst wenn die Wasser- oder Windkraftnutzung keine "grünen" Gegner mehr hat, gibt es genug sauberen Strom ohne AKW's.

Zum Beispiel die Lammschlucht. Eine Schlucht, die von Umweltverbänden nicht als saubere Stromherstellung verbaut oder verunstaltet werden darf.
Strom sparen ist ja gut und recht. Das machen alle und doch brauchts mehr. Die Personenfreizügigkeit lässt danken.

23 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Atomenergie»

zurück zum Seitenanfang