Unser Strom hat jetzt also CO2 als grösstes Übel abgelöst...

Heisst das denn jetzt, dass Leute mit grossmotorigen Fahrzeugen plötzlich umweltbewusster sind als all diejenigen mit Hybrid oder Elektroautos? (rhetorische Frage)

Ahh das ewige Dilemma, alles haben wollen und den Saubermann mimen aber nirgends zurückstecken.

Wie soll also die Alternative aussehen?
Gas-Kombi / Wind / Wasser / Kohle / .... ist man bereit eine andere Art Risiko einzugehen?

Übereilter Aktionismus ist falsch und direkte Parallelen ziehen ebenso - auch die Technik von AKWs hat sich verändert und solange wir die Details von Sicherheitsstandards nicht kennen ist es sinnlos darüber zu spekulieren. Diese ganze Debatte ist scheinheilig und zum jetzigen Zeitpunkt totale Stimmungsmache.

17 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production