Löhne über 1 Mio. ohne unternehmerisches Risiko sind nicht gerechtfertigt.

Der Betrag «1 Mio.» ist willkürlich gewählt. Es könnten auch 2 Mio., 3 Mio oder 900.000 sein. Darum geht es mir nicht.

Es geht darum, dass Manager, also reine Verwalter, die nicht selbst das unternehmerische Risiko tragen, die nicht ihr eigenes Geld in die Firma investiert haben, bei weitem nicht soviel Wert sind, wie sie kriegen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Lohn»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production