Es sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, welche über Erfolg oder Misserfolg der Kantone, Regionen und Gemeinden entscheiden. Diese müssen im Kanton Bern unbedingt verbessert werden!

Der Standortwettbewerb um Investitionen, Arbeitsplätze und Einwohner hat in den vergangenen Jahren weiter an Intensität gewonnen. Im Jahr 2009 belegte der Kanton Bern gemäss einer gesamtschweizerischen Studie zur Standortqualität nur gerade den 18. Platz. Das müssen wir ändern. Mit tieferen Steuersätzen könnten wir neue Unternehmungen und Personen anziehen und Investitions- und Arbeitsanreize erhöhen, was sich letztlich positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken würde. Die Negativentwicklung der letzten Jahre gilt es aufzuhalten. Wir müssen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Kanton Bern unbedingt verbessern, wenn wir auch unsere Standortattraktivität verbessern wollen.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang