Wer die Schweiz liebt, schätzt ihre Vielfalt. Dazu gehören sowohl SVP, wie auch SP. Vor allem aber die dazwischen.

Es braucht alle Seiten für eine konstruktive Politik. Die besondere Kraft unserer Demokratie liegt darin begründet, dass unsere Volksvertreter in ihren vielen verschiedenen Parteien eben auch die Vielfalt des Volkes abbilden. Mit unseren breit abgestützten Regierungen, in denen keine Partei die Alleinherrschaft übernehmen kann, finden wir Lösungen, die zum ganzen Volk passen, nicht nur zu den Anhängern der Grossparteien.

Es ist die Vielfalt, die uns ausmacht, nicht eine vermeintliche Mehrheit von rechts oder links.

Die Schweiz wäre ärmer ohne SVP, die Schweiz wäre aber auch ärmer ohne SP.

Es wäre zu begrüssen, wenn sich SVP und SP dessen mehr bewusst wären.

21 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang