Die Schule muss sich öffnen.

Die Schule muss sich öffnen. Bildung ist für alle, es darf niemand abgewiesen werden. Die treibende Kraft des Volkes muss auch in der Schule möglich sein.

Das Bildungswesen ist meines Wissens eine der wenigen Branchen, wo ein gesunder Wettbewerb weitgehend fehlt. Es gibt einen relativ stark ausgeprägten Protektionismus, die scheinbare Sicherheit dominiert die Szene.

Ich will leistungsorientierte Schulen. Alle können beitragen. Der schwächere Schüler und der stärkere Schüler können von einander lernen, wobei eine wahre Win-win-Strategie gelebt werden kann.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schule»

zurück zum Seitenanfang