AKWs sind gefährlich und alles andere als klimafreundlich. Wir wollen keine neuen AKWs in der Schweiz!

Es heisst, die Schweiz brauche zwei oder drei neue Atomkraftwerke, wenn ab 2020 die bisherigen fünf Meiler vom Netz genommen werden. Ich finde das eine unverantwortliche, gefährliche und falsche Politik. Wir setzen besser auf Effizienz, Strom sparen und erneuerbare Energie.

AKWs sind alles andere als klimafreundlich!

  • Die Technologie ist hochgefährlich -> Strahlenbelastung, Gefahr von Kernschmelze und radioaktiver Verseuchung in einem grossen Umkreis. Dazu hätte es den Beweis in Tschernobyl nicht gebraucht und es ist zu hoffen, dass es in Japan nun glimplich ausgeht.
  • Atomstrom ist nicht erneuerbar, Uran/Plutonium sind genauso endlich wie Erdöl.
  • Die Förderung von Uran zerstört ganze Landschaften in Niger, Australien etc.
  • Den Atommüll (u.a. gebrauchte Brennstäbe) will nachher niemand. Nicht am Wellenberg, nicht im Randen, nicht im Jurasüdfuss. Aus den Augen, aus dem Sinn? Geht leider nicht, das Material strahlt noch Abertausende von Jahren weiter (sehr hohe Halbwertszeiten).

Es gibt darum nur eines: Wir müssen endlich wegkommen von den AKWs, es ist höchste Zeit. Nie wieder Atomkraftwerke und ganz sicher keine neuen Atomkraftwerke in der Schweiz!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Erneuerbare Energien»

zurück zum Seitenanfang