Absurdes von der SP: Der Zwängli-Verein will die Kosten für den Stgw Erwerb massiv erhöhen.

Man kriegt einfach den Hals nicht voll in dieser Partei und schmeisst wiederum alle Wehrmänner pauschal in einen Topf. Wir alle kaufen die Armeewaffe nur um diese dann auf dem Schwarzmarkt weiter zu verkaufen.

Ich fühle mich durch diese Pauschalkriminalisierung gestört. Null Respekt vor dem Soldaten und seinem Dienst. Heute ist ja alles selbstverständlich - nicht wahr?

Für die ist es OK alle politischen Gegener in eine Schublade zu stecken. Jeder Wehrmann ist Waffendealer/Teddybärenmörder/Suizidfall, jeder Videospiele-Spieler ist ein gewaltbereiter Amokläufer, usw...

Aber Wehe man macht es anders rum, dann wird gleich geheult von wegen kein Respekt. Wenn ich hinstehe und gewisse Leute in einen Topf schmeisse ist das Geschrei laut, aber ich seh schon, wenn zwei dasselbe tun, ist es nicht das Gleiche - dies sollte das neue Motto der SP sein.

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.