Die Anliegen in der kantonalzürcher SP-Initiative wird auch von CVP und Gemeinden aufgenommen.

Die CVP hat soeben eine Parlamentarische Initiative im Zürcher Kantonsrat mit fast gleichem Wortlaut wie die SP-Volksinitiative eingereicht: http://www.kantonsrat.zh.ch/Geschaeft_Details.aspx?ID=ed700c68-1442-4504-91fe-59bc0531e54f
Und heute schreibt die NZZ (http://www.nzz.ch/nachrichten/zuerich/stadt_und_region/unbezahlbares_wohnen_1.9832431.html): «Die Schaffung von Zonen für preisgünstige Wohnungen ist hingegen erst in wenigen Gemeinden ein Thema. Dafür müsste der Kanton das Planungs- und Baurecht ändern» – die SP-Initiative beinhaltet genau diese Änderung des Planungs- und Baugesetzes.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wohnen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production