Der Bypass ist eine Parallelautobahn - sinnlos und teuer (2100 Millionen inklusive Südzubringer). Sie verursachen viel längere Fahrstrecken und Mehrverkehr.

glp ist damit auf der Linie der Strassenbaulobby (FDP,CVP, SVP)!
Selbst nach 5 Planungsstudien konnte der nachhaltige Nachweis für den Südzubringer immer noch nicht gemacht werden. Den Verkehr hinter das Konzerthaus Schür zu leiten, ist eine Belastung für dieses Gebiet inklusive dem Bundesplatz. Der Südzubringer leitet den Verkehr auch nicht auf den Bypass. Die meisten Zielfahrten auf die andere Seeseite müssten einen dreifachen Umweg fahren. Auf 5-.7 Kreisel müssten sich die FahrerInnen zuerst Richtung Grosshof auf den Bypass einfädeln.

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Verkehr und Infrastruktur»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production