Brillen statt Globuli in die Grundversicherung! Brillen sind nachgewiesenermassen zweckmässig und wirksam.

Es ist absurd, so etwas Nützliches und Zweckmässiges wie eine Brille aus dem Leistungskatalog zu entfernen, irgendwelche Voodoo-Kulte aka Komplementärmedizin hingegen aufzunehmen. Die Kosten sind etwa gleich hoch. Kurz- und Weitsichtige Personen sind im Alltag absolut angewiesen auf eine Brille. Im Gegensatz zu günstigen Brillen werden überteuerte Hörgeräte von der Krankenkasse bezahlt. Diese Willkür muss ein Ende haben!

Hugo Stamm dazu: http://www.tagesanzeiger.ch/meinungen/dossier/kolumnen--kommentare/Brillen-statt-Globuli/story/24703637

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.