Korrekte Unternehmen stören sich auch nicht an der Abschaffung des Bankgeheimnisses und der damit verbundenen Einsicht auf ihre Bankkonten.

Genauso sollen sich korrekte Sozialhilfeempfänger nicht an der Aufhebung des Datenschutzes stören.

Aber wie war es nochmals? Sind nicht gerade diejenigen für das Bankgeheimnis, die gegen den Datenschutz bei Sozialhilfeempfängern sind?

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sozialversicherungen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production