Für einmal gebe ich Jules recht. Was die FDP und SVP in Kriens praktizieren, ist mehr als inkompetent und lässt sich nicht entschuldigen.

FDP und SVP haben in Kriens die Umweltschutzstelle mit einem Vorstoss von 240% auf 50% gekürzt. Die inkompetenten Herren wussten nicht, dass es kantonale und eidgenössische Gesetze gibt, die umgesetzt werden müssen. Diese lassen sich mit einem halben Pensum einfach nicht bewältigen. Des weiteren operierten FDP und SVP mit falschen Zahlen. Selbst der Kommentator Luca Wolf der Neuen LZ schrieb am 26.2. "Peinlich ist, dass im Vorstoss aufgeführte Herleitungen falsch sind. Inzwischen geben beide Parteien auch zu, dass die Forderung gar nicht realistisch ist." Doch anstatt den Vorstoss zurückzuziehen, poltern sie lieber weiter.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Umweltschutz»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production