Wenn die Revolutionen in Nordafrika zu Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit führen, machen sie das Leben auch für uns in Europa sicherer.

Es ist offensichtlich, dass es den Menschen in denjenigen Staaten besser geht, die demokratisch und freiheitlich sind sowie Rechtsstatlichkeit und Gewaltentrennung kennen. Dies führt zu mehr Sicherheit und beugt extremistischen, gewalttätigen Entwicklungen vor.

Wir sollten die Chance, der Entstehung demokratischer, rechtsstaatlicher Staaten in Nordafrika deshalb fördern. Wichtig ist, dass die Schweiz sowie die europäischen Staaten diesen neuen Demokratien ihre Märkte öffnen. Dadurch können die Bürgerinnen und Bürger dort ihre Länder wirtschaftlich aufbauen, Arbeit und Wohlstand schaffen. Dies stärkt die Demokratie und Stabilität. Europa muss sich nicht vor einer Einwanderungswelle fürchten, wenn die Menschen dort faire Lebensbedingungen erhalten.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang