Diese Petition ist in Anbetracht der vielen friedlichen Demokratie-Revolutionen auf der ganzen Welt ein guter Input für unsere Politik.

"Die Schweiz muss tun, was sie kann, um den Freiheitskampf der Menschen zu unterstützen. Alle Vermögen von Diktatoren und Autokraten auf Schweizer Banken sind sofort zu sperren. Der Bundesrat muss sofort alle Banken verpflichten, zu überprüfen, ob auf ihren Konten Gelder von autoritären oder diktatorischen Regimes lagern. Die Schweizer Banken müssen unverzüglich jegliche Zusammenarbeit mit Autokraten und Diktatoren einstellen. Die Vermögen sind sobald möglich den Völkern zurück zu erstatten."

Hierbei kann ich eigentlich zustimmen und die Petition mit zeichnen.

Doch wie sieht die Definition von Autokraten und Diktatoren aus?

Wie wird das Geld den Völkern zur Verfügung gestellt?

Sind Handelsembargos und konstruktive Gespräche vielleicht auch eine Lösung?

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.