EWR statt EU - Wirtschaftliche Öffnung ja, politischer Zusammenschluss nein.

Die EU ist ein undemokratischer bürokratischer Moloch. Ein Beitritt ist für mich auf Jahre hinaus kein Thema. Unsere direkte Demokratie zu beschränken ist für mich auch kein Thema.

Andererseits bin ich für die vollständige Aufhebung der Zollschranken, nicht nur für den freien Personenverkehr, sondern auch für den freien Warenverkehr. Zölle gehören weg.

Allerdings ist für mich die Bedingung zum EWR-Beitritt ebenfalls, dass wir unsere Souveränität wahren können und nicht z.B. die Mehrwertsteuer auf EU-Stand anheben müssen. Auch für den EWR-Beitritt braucht es geschickte Verhandlungsführer auf Schweizer Seite.

12 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Europa»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production