Freiheit, Demokratie, Menschenwürde – das sind universelle Ideen. Es gibt keine Menschenrechte, die für gewisse Weltgegenden keine Gültigkeit haben.

Auch die Bevölkerung in der arabischen Welt strebt nach Freiheit und Demokratie. Wer meint, dort sei das nicht so wichtig, dort könne auch ein weltlicher Diktator geduldet werden, der sollte sich überlegen, ob das nicht auch eine Form von Rassismus ist.

Wir sollten unbeirrt dafür einstehen, dass Freiheit, Demokratie und Menschenrechte überall durchgesetzt werden – so wie das hier auch Tariq Ramadan und Slavoj Žižek hier fordern:

  <iframe class="embeded-video" src="//www.youtube.com/embed/29NffzEh2b0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>    
0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang