Wir sollten aufhören, mit unterdrückerischen Regimes Handel zu betreiben und ihnen Waffen zu liefern.

Die Schweiz hat ihre Lektion aus Südafrika nicht gelernt. Durch den Handel mit unterdrückerischen Regimes macht sich die Schweiz zum Mittäter. Das gilt für arabische Staaten, aber auch für Israel, China, Russland und andere mehr.

Es ist eine Doppelmoral, einerseits für Menschenrechte einzustehen, aber andererseits mit solchen Regimes zusammenzuarbeiten, als wäre da nichts. Ich fordere eine aufrichtige Aussen- und Handelspolitik!

16 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.