Schweizer wählen CVP

Ich kann nichts "Schweizerisches" an der Problembewirtschaftungs(partei)politik und Permanent-Wahlkampfmaschinerie der SVP Schweiz erkennen (Beispiel Minarettinitiative lässt grüssen). Der Slogan "Schweizer wählen SVP" ist ein Etikettenschwindel. Hingegen als Partei, die Tabu-Themen, Missstände und Probleme thematisiert, hat sie ihre klaren Stärken und ihren Wert bzw. Rolle in der Polit-Landschaft. Gelöst werden die Probleme in der Folge dann... genau, von den Mitteparteien, namentlich insbesondere der CVP und der FDP.

Die CVP ist eine Partei, die nachweislich einen Leistungsausweis für das "Erfolgsmodell" Schweiz hat. Sie prägt die konsensorientierte Schweizer Erfolgs-Mentalität seit Jahrzehnten bedeutend mit. Dies ist ganz stark in den Kantonen spürbar, wo der Föderalismus (übrigens auch ein Verdienst der CVP) das Entwickeln von ausgewogenen individuellen Stärken ermöglicht hat. Auch das ist Teil des Erfolgs der Schweiz.

In der politischen Mitte wird eine verantwortungsbewusste Politik gelebt. Was gibt es "Schweizerischeres" als das. Zu Recht schreibt sich die CVP das Errungene und Positive für unser Land auch auf ihre Fahne!

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production