Alec von Graffenried trifft den Nagel auf den Kopf

Erst einmal bitte ich Sie, seinen Beitrag zu lesen:

http://www.avg.ch/2007/04/25/gruen-und-liberal/

Das meine ich mit meiner Kritik an kleinen Parteien. Wegen Unverträglichkeiten eine neue Partei zu gründen ist ein Witz.
Ich bin in einer Zeit aufgewachsen in Deutschland die von Helmut Schmidt, Willy Brandt und Herbert Wehner (alles Sozialdemokraten) geprägt wurde. Haben die sich persönlich verstanden? Nein, die hatten oft Differenzen. Aber sie waren sich ihrer Verantwortung bewusst.
Wir haben eine BDP die nichts Neues bietet. Die Wähler der BDP sind ebenso gut in der CVP oder FDP aufgehoben.
Wir haben eine GLP die es in Form der GFL schon lange gibt. Und so weiter.
Ich werde den Verdacht nicht los, dass Leute wie ein Martin Bäumle oder Hans Grunder etwas zu weich gespült sind und sich zu gerne im Zentrum sehen als dass sie sich sonst einbringen.

19 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.