Unsere Armee ist nicht nur für die Landesverteidigung von Gefahren von Aussen da, sie gibt unserem Land auch Halt und das Gefühl von Sicherheit.

Die Schweizer Armee ist für einige nur noch ein Gebilde, dass aus ihrer Sicht keinen Sinn mehr hat. Jedoch muss uns allen klar sein, dass eine Armee einem Land schon immer Halt und das Gefühl von Sicherheit gegeben hat. Dies hat die Armee auch schon im 2. Weltkrieg bewiesen als die Sozialdemokraten die Landesverteidigung in ihr Parteiprogramm aufgenommen hat. Obwohl diese in der heutigen Zeit unsere Armee abschaffen wollen. Wer glaubt wir steuern einer Zeit des Friedens und des Wohlstandes entgegen der träumt. Denn die aktuellsten Ereignisse auf dieser Welt zeigen, dass dies nämlich nicht der Fall ist und ich rede nur einmal von den aktuellsten und nicht von jenen die schon Jahre toben. Wird wieder einmal ein solche Zeit kommen und diese Möglichkeit besteht, werden auch solche die unsere Armee abschaffen wollen wieder nach einer verlangen. Natürlich ist auch klar, dass die Armee wie sie im Moment aussieht nicht mehr tragbar ist. Es muss also eine Veränderung stattfinden. Jedoch nicht auf die Kosten unseres Milizsystemes, denn dieses hat seinen sehr wertvollen Sinn. Die Soldaten des Milizsystemes sind den Bürgerinnen und Bürger sehr Nahe. Wer also eine Berufsarmee möchte, die extrem minimiert ist, muss im nachhinein auch nicht wirklich glauben, dass diese den einfachen Bürger schützen würde.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.