Die Losung ist und bleibt Gewinne privatisieren, Schulden sozialisieren...warum sollten die Banken daran etwas ändern, so lange wir sie gewähren lassen...

Das Casino ist wieder geöffnet....

Vielleicht waren einige von uns tatsächlich so naiv zu glauben, die Bankenwelt würde sich nach der letzten Finanzkrise – mit deren Nachwehen viele Regierungen nach wie vor beschäftigt sind – anfangen zu ändern. Es ist ja nicht so, dass sich nichts geändert hätte. Die kurzfristigen Boni sind zurückgeschraubt worden, diese Einbussen haben die Institute jedoch mit höheren Fixgehältern wieder kompensiert. Darum verdienen die Bankmanager heute wieder so gut wie vor der Krise. Dass Casino ist wieder neu eröffnet, derweil viele Staaten, die die Sanierung tragen mussten - nach wie vor unter Rekordschulden lechzen. Unsere Kinder werden sicher auch Freude haben an diesem schönen Casino und das eine oder andere von ihnen darf sicher auch mitspielen. Die Mehrheit ist auch in Zukunft dafür da, die Risiken zu tragen und die Verluste des Casinos zu decken. Und irgendwann werden die Staaten und ihre Einwohner unter Megarekordschulden lechzen. Doch was geht dies eigentlich die Banken an? Natürlich nichts, schliesslich heisst die Losung Gewinne privatisieren, Schulden sozialisieren.

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.