Smartvote ist eigentlich Ettikettenschwindel: Denn wir werden durch die Benutzung von Spidern zur Einordnung von Politikern nicht intelligenter wählen.

Der Teufel liegt im Detail. Die Vereinfachung von komplexen Sachverhalten auf eine einfache Grafik ist oft sehr hilfreich. Wenn es darum geht sich einen groben Überblick zu verschaffen, wenn es darum geht schnell das wichtigste erfassbar zu machen. Doch sind grob vereinfachende Modell auch in der Förderung von politischem Bewusstsein hilfreich? Tragen Spiders zu einer differnzierten Meinungsbildung bei, oder tragen Spiders nicht eher dazu bei Vorurteile zu bestätigen? In einer direkten Demokratie sind komplexe Meinungsbildungsprozesse der Alltag: Der Dialog unter den Mitmenschen ist dabei das wichtigste Element. Nicht allein gewählte Parlamentarier oder Überfiguren dominieren unsere Meinungsbildung, sondern Sachthemen. Dinge genau anzuschauen, auf die Nieren zu prüfen, sind wichtige Tugenden in einer Demokratie. Jeder darf fragen "Warum genau sehen sie das so?". Bei smartvote dagegen wird alles über den gleichen Leisten geschlagen, es geht bei einem Spider nicht mehr um das einzelne Sachthema oder gar um Argumente, sondern nur noch um die Schubladisierung: Der da ist für "Sicherheit". Der da ist für "soziales". Die da will mehr "Öffnung". Der da ist "Wirtschaftspolitisch Liberal". Diese ist "Gesellschaftspolitisch Liberal" ect. In der Politik liegt der Teufel im Detail. "Smartvote" mag eine Bereicherung für visuell-orientierte Entscheider sein. Doch da es in einem Rechtsstaat vor allem auch um Gesetzgebung geht, ist Smartvote maximal als dekoratives Element einzuschätzen, aber sicher nicht als Grundlage, um intelligente zu Wahl-Entscheide zu fällen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Smartvote»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production