Monatlich neue Gesetze kreieren…

heisst das Volk für mehr und mehr unmündig zu erklären. Es ist unerheblich was für einer politischen Couleur man anhört, oder parteilos ist.

Maßgebend ist, dass das Schweizervolk nicht in der Lage ist mit gewissen Problemen lernt zu leben, und lernt damit umzugehen.

Eine Waffe, ein Stück Eisen das töten kann. Genau so wie ein Auto, ein Beil, ein Messer, ein Hammer, usw. Diese Artikel töten genau so grausam. Fragt sich hier einer ob man z.B. ein Auto verbieten soll? Oder ein Messer/Beil?

Was ist der Unterschied? Keiner! Man kann alles in eine Waffe umfunktionieren, der der was im Schilde führt und entschlossen ist schafft dies auch mit wenig Aufwand. Und ein Verbrecher egal welcher Art, oder ein Suizid-Gefährdeter schert sich einen Teufel um die Gesetzte.

Schweizer lernt wieder mit gewissen Sachen und Problemen umzugehen, und auch damit zu leben. Sonst gebt Ihr die Freiheit Zug um Zug auf, und merkt es nicht. Und dies wegen ein paar Unbelehrbaren wo sie auch immer sind.

18 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.