Ein administrativer Leerlauf...

Die Initiative will alle Waffen registrieren, schön. Dumm nur, dass Kriminelle ihre Waffen nicht registrieren werden. Waffen werden heute schon kantonal registriert, so sieht es das Gesetzt bei Erwerb oder Schenkung einer Waffe vor. Eine eidgenössische Registrationsstelle würde also mehr kosten als Nutzen hervorbringen. Dazu ein gutes Beispiel:
Seit einiger Zeit müssen Telefonnummer registriert werden.
Fazit dieser Übung: Ein totaler Leerlauf der viel Geld kostet. Verbrecher besorgen sich einfach im Ausland Prepaid Karten, ganz einfach -der Schwarzmarkt blüht. Der Dumme ist wieder einmal der anständige Bürger der das Ganze über die Gebühren mitfinanziert.

Meine Antwort zu dieser Bevormundung: Nein!

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.