In Krisen ist der Mensch sehr unberechenbar. Wir leben in einer sehr fragilen Welt. Frieden kann sehr schnell in Krieg kippen. Es braucht eine starke Armee!

Wie in Tunis in wenigen Tagen aus dem Nichts eine höchst agressive Situation eskalierte, kann dies auch in Europa zwischen den Völker der Fall sein. Der Weltzustand ist immer sehr unberechenbar.

Deshalb braucht es eine starke, schlagfertige Armee. Dass sie bei uns von den Zivilisten gestellt wird, ist das beste, was einem Volk passieren kann: Das Volk ist die Armee, die Armee ist das Volk!
So ist das Volk von einer willkürlichen Armee gefeilt, die irgendwelche Diktatoren oder Tyrannen schützt.

Deshalb auch NEIN zur Waffeninitiative!

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Armee»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production