Weil wir vor Waffen einen besonderen Schutz brauchen - Ja zur Waffenschutz-Initiative!

Definition von «Waffe» aus Wikipedia:

Als Waffe werden in der Regel alle Gegenstände bezeichnet, die dazu bestimmt und geeignet sind, Lebewesen in ihrer Handlungsfähigkeit zu beeinträchtigen oder handlungsunfähig zu machen, physisch oder psychisch zu verletzen oder zu töten. Dazu zählen auch Mittel, die Gegenstände oder immaterielle Güter beschädigen, zerstören oder gebrauchsunfähig machen können.

==>> http://de.wikipedia.org/wiki/Waffe

Somit hinken alle Vergleiche mit Messern, Stricken, Autos etc gewaltig. Natürlich können sie auch als Waffe vorsätzlich oder fahrlässig eingesetzt werden. Oder man kann sich damit auch selber umbringen.
Wer Auto fahren will geniesst genau so das vertrauen des Staates (also von uns allen), aber erst nachdem er/sie den Tatbeweis (Prüfung und 3 Jahre Führerschein auf Probe) erfolgreich absolviert hat.
Es geht also nicht darum den sportlichen Aspekt, oder Veranstaltungen wie das Knabenschiessen oder das Obli abzuwürgen oder abzuschaffen, sondern nur den Umgang sauber zu regeln. Indem genauer hingeschaut wird, schenken wir nach Annahme der Initiative künftig den Schützen ein noch höheres Vertrauen.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Waffen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production