Die Waffeninitiative ist nicht umsetzbar!

Wenn diese Initiative angenommen wird, frage ich mich, wohin die Waffen der Nordwestschweizer gebracht werden sollen? Denn das Zeughaus in Liestal existiert seit 2006 nicht mehr, in Basel gibt es nur eine kleine Retablierungsstelle der Logistikbasis der Armee. Das Nächstgelegene mit genügend Platz ist im Logistikzentrum der LBA in Othmarsingen.
Ich denke nicht, dass die Schützen bereit sind, 40 und mehr Minuten zu fahren um ihre Waffen zum Schiessen abzuholen und am Abend dann wieder zu bringen. Das Schützenwesen ist also doch gefährdet!

Deshalb ein klares Nein für die nutzlose und verwaltungsaufwändige Waffeninitiative.

Jessica Sarah Sumi, Landratskandidatin SVP, Liestal

18 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.