Die falschen werden getroffen...

Bereits bei der Steuerinitiative hätte es die Falschen getroffen. Jetzt wieder bei der Waffeninitiative. Bestraft werden nicht Kriminelle, sondern Schützenvereine, gewissenhafte Bürger und der Steuerzahler, der den bürokratischen Aufwand bezahlen muss. Der Nutzen wäre gleich null! Die SP sollte sich mal überlegen, gegen wen sie sich richtet. In diesem Fall wohl gegen gewissenhafte Bürger und Schützen, die wohl sonst kaum einer Fliege etwas zu Leide täten.

12 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.