Initiative zum "Schutz vor tödlichen Fahrradunfällen"

Verzeiht die Polemik:

Ziel: Reduktion der tödlichen Fahrradunfälle. 55 Tote Fahrradfahrer im 2008 und 2009. Verdoppelung der Fälle im Vergleich zu den Vorjahren. http://www.velofahrer.ch/wp-content/uploads/2010/04/vj_2010_02_unfallstatistik.pdf.

Wir fordern:

  • Fähigkeits- und Bedarfsnachweis für Fahrräder (i.e. Sammler, lizensierte Radsportler)
  • Fahrräder nur ab 18 Altersjahr
  • Verbot von Mountainbikes
  • Abschaffung der Velowege um den Kommunen Geld einzusparen.

Jeder Verkehrstote ist einer zuviel!

Wer macht mit?

PS. Normalerweise nicht meine Art, aber leider kommt man daran irgendwie nicht vorbei ^^

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Waffen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production