Zu viele Befürworter der Initiative wissen zu wenig über die Initiative und das aktuelle Gesetz.

Das ist kein Angriff auf die Befürworter, Ich halte lediglich die Tatsachen fest.

Ich beteilige mich hier zwar erst ein paar Tage an der Disskussion, aber bereits jetzt fällt mir auf, dass kaum ein Befürworter der Initiative wirklich eine Ahnung hat wovon er spricht, sobald es um das aktuelle Waffengesetz geht, oder was die Initiative überhaupt alles beinhaltet.

Sicher gibt es das auch bei den Gegnern, aber da ist es nicht so auffällig.

Ich weiss natürlich auch nicht alles, aber wenns in Details geht weiss ich wenigstens wo nachschauen, und mache das auch.

Es ist extrem mühsam zu diskutieren, wenn man immer erstmal das existierende Gesetz erklären muss.

Man sollte doch zum Beispiel wissen, dass
-man Munition und Waffen nicht "einfach so" kaufen kann
-es einen Waffenrwerbschein gibt
-es einen Waffentragschein gibt
-es schon ein Waffengesetz gibt
-die Armeewaffe nicht verschenkt wird
-man einen Erwerbschein braucht um die Armeewaffe zu kaufen
muss ich weitermachen?

Wenn sowas Kandidierende nicht wissen ist das besonders peinlich.

Um dem entgegenzuwirken, möchte ich hier nochmal ein Paar Informationsquellen angeben.

Fragen und Antworten (mindestens diese Punkte sollte jeder kennen)
http://www.ejpd.admin.ch/content/ejpd/de/home/dokumentation/abstimmungen/2011-02-13/faq.faq_16.html#a_faq_16

Gesetz
http://www.admin.ch/ch/d/sr/514_54/index.html

Verordnung
http://www.admin.ch/ch/d/sr/514_541/index.html

Statistiken
http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/19/03/02/dos/03.html

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Waffen»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production